Finanzierung / Vereinsarbeit

 

Unsere Angebote werden ausschließlich durch die Monatsbeiträge und gelegentlichen Spenden der Mitglieder oder Interessenten finanziert.

Der Verein São Saruê hat derzeit folgende Ausgaben:

  • Die Miete der Räumlichkeiten für das Training
  • Die Miete und Nebenkosten unseres Vereinszentrums (Büro), sowie die Kosten für die Renovierung, Einrichtung und Instandhaltung
  • Kosten für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Vergütung und Versicherungsschutz des Meisters Versicherung der Mitglieder
  • GEMA für Musiknutzung
  • Materialkosten für Instrumente, Kostüme, etc.
  • Kosten für Büromaterialien (Druckkosten, Kopien, etc.)

Leider reicht meistens unser Budget nicht aus, um alle Ausgaben des Vereins zu decken. 

Angestrebte Projekte, die es uns ermöglichen die brasilianische Kunst und Kultur in all ihrer Vielfalt zu vermitteln, lassen sich nicht finanzieren.

Unter diesen Umständen bleibt unser Wirkungskreis kleiner als erwünscht.

Die sozialen Werte unserer Arbeit, sowie deren Wichtigkeit für alle Mitglieder des Vereins sind uns Bewusst.

Um eine bezahlbare Mitgliedschaft für alle in unserem Verein zu ermöglichen, bemühen wir uns Kontakte und Partnerschaften mit staatlichen und privaten Institutionen zu knüpfen, und bitten mit deren Unterstützung die Weiterentwicklung unseres Vereins zu unterstützen.

Eine einmalige Spende ist genauso willkommen, wie eine Mitgliedschaft im unseren Verein abzuschließen.

Der Umfang und die Dauer der finanziellen Unterstützung ist frei wählbar!

Wir würden uns über jede Spende sehr freuen!